• info Service
  • contact Kontakt
  • info Vergleichen
    Produkt
    hinzugefügt
    Die maximale Anzahl zu vergleichender Produkte 4. Um dieses Produkt hinzuzufügen, müssen Sie einige der Vergleiche löschen.
    2
Produkte

Haarentfernung durch Nadelepilation

Die beste Methode zur dauerhaften Haarentfernung: Nadelepilation

Haarentfernung durch Nadelepilation

Eine Methode zur dauerhaften Haarentfernung, welche schon seit über 100 Jahren optimiert als auch verbessert wird und sogar durch die amerikanische Zulassungsbehörde FDA (= Food and Drug Administration) als Methode zur dauerhaften Haarentfernung klassifiziert ist?

Wenn Sie dies suchen, dann kommen Sie nicht um die sogenannte Nadelepilation herum! (auch bekannt als "Elektroepilation"). Diese ist bekannt als die einzige Methode, welche von der FDA als eine Methode zur dauerhaften Haarentfernung zugelassen ist.

Was ist eine Nadelepilation?

Die Nadelepilation ist die älteste Methode der dauerhaften Haarentfernung. Schon im Jahr 1875 wurde Sie das erste Mal in den USA durchgeführt. Damals noch auf Basis der Elektrolyse, weshalb Sie unter anderem auch als "Elektroepilation" bekannt geworden ist.

Die Nadelepilation wurde jedoch in den letzten 144 Jahren stetig weiter optmiert und auf den modernsten Stand gebracht. Noch immer ist Sie die am meisten erprobte und bestätigte Methode der dauerhaften Haarentfernung. Insgesamt gibt es mittlerweile 3 verschiedene Arten der Nadelepilation. Diese sind wie folgt:

Nadelepilation durch Elektrolyse

Die Elektrolyse ist die klassische Methode der Nadelepilation. Hierbei werden die Haare durch Strom entfernt, genauer gesagt durch Gleichstrom. Dieser Gleichstrom löst in der Haarwurzel eine chemische Reaktion aus, wodurch der Folikel zerstört wird.

Nadelepilation durch Thermolyse

Wie der Name schon vermuten lässt, arbeitet die Thermolyse mit Hitze. Sie ist die Weiterentwicklung der Elektrolyse und arbeitet mit hochfrequentem Wechselstrom. Durch den hochfrequenten Wechselstrom wird an der Sptize der Nadel Wärme erzeugt. Durch diese Wärme erfolgt eine Denaturierung (strukturelle Veränderung) der Haarwurzel, wodurch diese zerstört wird.

Nadelepilation durch BLEND

Die BLEND-Methode ist die allerneuste und effizienteste Methode der dauerhaften Haarentfernung durch Nadelepilation. Hierbei werden die beiden Methoden der Elektrolyse und Thermolyse zusammengeführt, wodurch es beschleunigt zu einer chemischen Reaktion wie bei der Elektrolyse kommt. Somit wird sich hier beiden Vorteilen der Thermolyse und Elektrolyse in der effizientesten Art und Weise bedient.

Wie funktioniert die Behandlung durch Nadelepilation

Bei der Behandlung durch die Nadelepilation wird an dem Handstück des Nadelepilationsgeräts zunächst eine Nadel befestigt. Je nach behandeltem Bereich gibt es hier verschiedene Nadeln, die sich für diesen Bereich eignen. Bei der Behandlung selbst wird die sterile Einwegnadel in den Haarkanal geführt. Dort verbleibt diese sehr wenige Sekunden bis ein Stromimpuls ausgesendet wird, welcher die Haarwurzel zerstört (Elektrolyse, Thermolyse oder BLEND). Insgesamt wird hierbei nur die Haarwurzel zerstört. Die Haut bleibt unversehrt, da die Nadel jeweils nur kurz in der Haarwurzel verleibt. Nach Abgabe des Stromumpulses wird die Nadel herausgezogen und das Haar mit einer Pinzette entfernt.

Behandlungsbereiche bei der Nadelepilation

Die Nadelepilation eignet sich perfekt um detailliert und präzise auch kleinere Bereiche zu behandeln. Gerade die Entfernung von Haaren im Gesicht ist bei dieser Behandlung sehr beliebt. Dies sind Beispielsweise bei Frauen, Haare über der Lippe (sogenannter "Damenbart") oder auch Hexenhaare (vereinzelte borstige Haare am Kinn).

Grundsätzlich können Haare überall am Körper behandelt werden, jedoch mit einem höheren Zeitaufwand.

Besondere Vorteile der Nadelepilation

Gegenüber anderen Verfahren der dauerhaften Haarentfernung hat die Nadelepilationen einen enorm großen Vorteil: Es können ausnahmslos alle Haare entfernt werden, unabhängig von Haarfarbe, Hautfarbe und Stärke der Haare. Weiterhin gibt es keine Nebenwirkungen oder Spätfolgen.

Gibt es Voraussetzungen für eine erfolgreiche Nadelepilation?

Bezüglich Haarfarbe und Haardicke gibt es wie gesagt keine Voraussetzungen/Grenzen, hier können alle Haartypen entfernt werden. Einzig wichtig ist jedoch, dass die Härchen mindestens 2 bis 3 Milimeter lang sind. Dementsprechend ist ein vorheriges Wachsen oder Glatt-Rasieren (wie bei anderen Haarentfernungsmethoden) hiervor nicht zu empfehlen und würde die Behandlung ausschließen.

Nach vollzogener Behandlung sollte die behandelte Person den Kontakt mit extremer Hitze und Kontakt mit Wasser für 3 Tage eher vermeiden. Sprich: Schwimmbad-Besuche und Saunagänge sollten vertagt werden. Wie bei den restlichen Methoden der dauerhaften Haarentfernung sollten in den daraufkommenden Wochen auch Sonnenbäder vermieden werden.

Nadelepilation in Ihren Behandlungsräumen: was zu beachten ist

Die Nadelepilation ist eine Behandlung, bei welcher mit starker Präzision gearbeitet wird. Jedoch bedeutet Präzision in diesem Fall auch, dass eine Behandlung etwas länger dauert. Daher rechnen die meisten Kosmetikstudios, Kosmetiksalons oder Arztpraxen nach Zeit ab. Hierbei liegen Preise so zwischen 50 und 110 Euro pro Stunde. Insgesamt empfehlen sich etwa vier bis sechs Behandlungen mit ein paar Wochen Pause zwischen den Behandlungen.

Neugierig geworden?

Wenn Sie neugierig geworden sind, dann können wir Ihnen unsere Nadelepilationsgeräte ans Herz legen. Diese finden Sie im Bereich "Dauerhafte Haarentfernung Geräte" unter den Nadelepilationsgeräten (hier klicken).

Hierbei empfehlen wir Ihnen unser Nadelepilationsgerät Thanos.